Archiv
26.09.2012, 16:02 Uhr | Märkische Oderzeitung
Vorstand der Beeskower CDU bestätigt
Manuela Heuer-Jurrack bleibt Vorsitzende / Schwerpunkte Wirtschafts- und Familienpolitik
Beeskow (MOZ) Manuela Heuer-Jurrack bleibt Vorsitzende der CDU in Beeskow. Die 39jährige wurde am Montagabend im Amt bestätigt. Sie arbeitet als Immobilienfachwirtin im Amt für Gebäude- und IT-Management der Kreisverwaltung. Ihre Stellvertreter bleiben Max Krüger (Leiter des Landwirtschaftsamtes) und der Unternehmer Eberhard Birnack (Fraktionsvorsitzender). Als Beisitzer gehören Dietmar Zens, Eckard Heuer und Gabriele Scholz zum Vorstand. Dieser hat seine Mitglieder allerdings nicht nur in der Kreisstadt.
Da es in zahlreichen kleineren Orten der Umgebung keine eigenständigen CDU-Verbände gibt, gehören auch CDU-Mitglieder aus den Regionen Friedland, Tauche und Rietz-Neuendorf dazu. Themenschwerpunkte der Vorsitzenden sind die Wirtschafts- und Familienpolitik sowie die kommenden Wahlen. Als Mutter von drei Kindern sieht sie für sich ihre Stärken vor allem in der Familienpolitik und brachte sich in Beeskow als Mitstreiterin im Familienbündnis und als Sachkundige im Bildungsausschuss ein.

Der Dank des Landtagsabgeordneten und Kreisvorsitzenden Dierk Homeyer galt vor allem ihrer Mitarbeit im Kreisvorstand. "Frischer Wind kam in unsere Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Kreisverbandes" so Homeyer. Die Verbandsvorsitzende kandidierte im März als Beisitzerin und wurde in den CDU-Kreisverband gewählt.